Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   



Du befindest dich in der Kategorie: Hopping 2017-10

Sonntag, 15. Oktober 2017

15.10.17 SG 01 Höchst - FSV Hellas Schierstein 1968 2:3

Von amaschu, 12:23
15.10.17 SG 01 Höchst - FSV Hellas Schierstein 1968 2:3 (Gruppenliga Wiesbaden / Sportpark Höchst Rasenplatz / Kapazität: ca.2.000)
Ca.290 Zuschauer / ca.50 Gäste / Eintritt 4€ / 0,33er 2€ / Tageskilometer:8 km mit dem Zug

Der Sonntagsausflug hat zumindest meinen Wortschatz erweitert, denn auch wenn ich das Wort nicht leiden kann, so wusste ich außerdem offensichtlich nicht, wie man es schreibt. Es gibt ja so Worte, die man irgendwie nicht mag...Bei mir z.B. schon immer "Fesselballon".....oder "Filterkaffee"...oder das passende Adjektiv „aufgebrüht“. Dazu gesellte sich irgendwann „Gleitsichtbrille“ oder auch „Smartphone“ beispielsweise. Relativ neu kam ein verbaler Erguss aus der Möbelhauswerbung hinzu.....Wenn ich das im Radio höre....schlimm. Jedenfalls lernte ich heute beim Vorbeilaufen an einem Werbeplakat, dass „Boxspringbett“ mit x geschrieben wird. Dachte immer das hieße Bockspringbett....Aber egal wie...ein gruseliger Sound im Ohr. In meinem zumindest. Vor dem Spiel von nem älteren Herren angesprochen worden, der mir optisch so irgendwie gar nichts sagte. „Ich kenne dich vom FC Eschborn“. „Aha, das kann gut sein.“ „Da standest du immer vor dem Eingang und hast geraucht“. Hm, geraucht bestimmt...wüsste jetzt aber nicht, dass ich mich so inflationär vor dem Eingang aufgehalten hätte. Meistens bin ich ja auch reingegangen...immer eigentlich. Egal. Zudem nen bekannten Schiri getroffen, der erzählte, dass er eben SC Eschborn gegen Sossenheim gepfiffen hätte und nun deswegen Kopfschmerzen habe. „Sind die Eschborner immer noch so assi?“ „Die Eschborner gingen eigentlich, viel schlimmer waren die Sossenheimer“. Dennoch gut, dass ich mich da in der B-Liga nicht mehr rumtreibe. Das Spitzenspiel machte seinem Namen übrigens alle Ehre....ging mehr als munter hin und her. Die obligatorische Currywurst heute übrigens extrem scharf...da stand mir noch am Bahnhof der Schweiß auf der Stirn. Hui. Am Abend durfte ich mich dann noch per facebook Beschwerden erwehren, dass sich seitens eines Kickers mokiert wurde, dass er in keiner Galerie auftaucht. Jo, so weit kommt es jetzt auch noch...wenn jemand fünfmal dabei ist, hörste kein Wort. Stolpert er mal nur im Nirvana umher und landet nicht in der Selektive....beschweren sie sich. Letztens wollte genau er "nen neues Profilbild für facebook". Hab ich ihm gemacht...nen Danke gab es nicht...aber am heutigen Spieltag dennoch nur Zufall und keine Retourkutsche meinerseits.   



























Samstag, 14. Oktober 2017

14.10.17 Spvgg 02 Griesheim - FC Neu-Anspach 2:3

Von amaschu, 11:14
14.10.17 Spvgg 02 Griesheim - FC Neu-Anspach 2:3 (Gruppenliga Frankfurt Staffel West / Sportplatz "Eichenstraße" / Kapazität: ca.1.200)
Ca.97 Zuschauer / ca.25 Gäste / Eintritt 4€ / Bier ja, aber ? / Tageskilometer:26 km mit dem Zug

Kurzausflug..17.30 Uhr...lichttechnisch allmählich im Grenzbereich, aber ich will mich mal bei diesem sonnigen Abend noch nicht allzu sehr beschweren. T-Shirt...22 Grad...Mitte Oktober...kann man mal machen. Griesheim zudem wie gewohnt super per ÖPNV frequentiert. Allerdings wohl einer der ätzendsten Stadtteile dieser ohnehin schon ätzenden Stadt: da begegnet dir vom Bahnhof bis zum Sportplatz wirklich kein normaler Mensch. Auch den Kassierer finde ich höchst merkwürdig. Das ist wahrlich der einzige Kassentyp auf den Sportplätzen, wo ich öfter mal bin, der mir immer das Gefühl gibt, als ob er mir nicht so ganz abnimmt, dass ich zum Arbeiten da bin. Gestern murmelte er. „Na dann will ich dir das mal glauben“. Wie oft habe ich den schon gesehen...30 Mal vielleicht...immer derselbe...und von Besuch zu Besuch stets ein wenig seniler. Das Material zusammen geballert und mich gefragt, warum nur der heimische 7er (aus Sicht der Portraitgestaltung immer sehr gerne gesehen) als Einziger ne Nummer auf der Hose hat. War seine Hose nun ein Fehldruck oder die seiner zehn Mitspieler? Dass Griesheim extrem fragwürdig ist, erwähnte ich ja bereits...die Einschätzung manifestierte sich erneut auf dem Bahnsteig: Großfamilie, drei Kinderwagen, sieben Kinder und das kleinste Mädel – tippe mal 18 Monate – bekommt von der Mutter kein Fläschchen oder so...nö...auch keinen Apfelsaft...nö....im Griesheim trinken die Babys Red Bull aus der Dose. So auch noch nicht gesehen, aber mich wundert hier auch gar nix mehr.


Der Wisch aus dem Glückskeks wird´s schon wissen..



















Sonntag, 08. Oktober 2017

08.10.17 SG Oberliederbach II - FV Alemannia Nied 08 4:1

Von amaschu, 11:18
08.10.17 13.00 Uhr SG Oberliederbach II - FV Alemannia Nied 08 4:1 (Kreisoberliga Main-Taunus / Sportgelände "Wachenheimer Straße" (Kunstrasen-) Nebenplatz / Kapazität: ca. 2.200)
Ca.85 Zuschauer / Gäste waren auch einige da / kein Eintritt (?) / Bier ja, aber ? / Tageskilometer (Daheim-Oberliederbach-Hofheim-Daheim):32 km (davon 19 km Bus, 13 km Zug)

KOL-Tag im Hause Schu. Erneut zwo Kicks wie am Dienstag, aber 13.00+15.00 ist schon galanter als 15.00+18.00. Dazu ohne Oberrad – braucht kein Mensch. Stichwort W-LAN: bereits am Donnerstag in Sossenheim (4 km entfernt) gewundert, dass ich beim googeln mit dem Handy die Stichpunkte meiner letzten heimischen Suche (Tourette Doku 2017) angezeigt bekomme. Scheint hardcore drauf zu sein, mein Router. Bei der Entfernung auf dem heimischen Netz unterwegs. 44 Minuten im MTZ (3 km entfernt) auf den Bus gewartet und auch hier: W-LAN von daheim. Das MTZ an nem Sonntag die reinste Geisterstadt. Weiter nach Oberliederbach, dort mal nicht aufs Netz geachtet, aber von nem alten Tennis-Bekannten entdeckt worden. „Spielste noch Tennis“. Schwer vorstellbar, wenn wir uns 15 Jahre nicht gesehen auf dem Platz. „Nein“. Und was machste sonst für nen Sport?"" Keinen.“ „Wie? Du machst keinen Sport?" „Nein“. „Du machst überhaupt gar keinen Sport?“ ...Das bekam er wohl irgendwie nicht in seinen Kopf rein, solch antisportlichen Frevler soll es ja geben. Weiter nach Hofheim..

























08.10.17 SV 09 Hofheim - SV 07 Kriftel 2:2

Von amaschu, 07:43
08.10.17 15.00 Uhr SV 09 Hofheim - SV 07 Kriftel 2:2 (Kreisoberliga Main-Taunus / Sportplatz "Zeilsheimer Straße" / Kapazität: ca.1.500)
Ca.180 Zuschauer / ca.30 Gäste / Eintritt 3€ / Bier ja, aber ? / Tageskilometer (Daheim-Oberliederbach-Hofheim-Daheim):32 km 8davon 19 km Bus, 13 km Zug)

Zug über Kelkheim-Münster, dann Bus. Dunkel wurde es...eine Mischung zwischen „Soll ich die Badehose auspacken?“ und „Gleich geht die Welt unter.“ Man einigte sich dann auf „windigen Nieselregen“. In Hofheim (11 km entfernt) hatte selbst der schusche Monster-Router keinen Empfang mehr, aber nen bisschen Daseinsberechtigung soll meinem Anbieter ja auch noch zugestanden sein.Das Kellerderby lockte trotz Widrigkeit dennoch einige Leute an, 180 für KOL schon mal eher Ausnahmezustand. Mich auf dem Heimweg dann gefragt: wie stand es da jetzt eigentlich als ich weg bin? “0:0 oder 1:0?“. Keine Ahnung, da war wohl jemand mächtig konzentriert, aber ich schiebe es mal auf den Fotofokus....Stand übrigens 0:0, wie ich jetzt weiß. Nächste Frage: warum stehen fünf Afrikaner in der S-Bahn und rotzen während ihrer Unterhaltung abwechselnd auf den Boden? Kann man von mir aus – wenn es sein muss – auf dem Bahnsteig so machen, aber selbst da eher unschön. Halleluja, bezaubernd, dass ihr da seid. Aber kein Problem, die Integrationskurse gehen sicher erst nächste Woche los.




























Dienstag, 03. Oktober 2017

03.10.17 VfB Unterliederbach 1912 - TuRa 1893 Niederhöchstadt 9:2

Von amaschu, 12:13
03.10.17 15.00 Uhr VfB Unterliederbach 1912 - TuRa 1893 Niederhöchstadt 9:2 (Gruppenliga Wiesbaden / Sportgelände "Hans-Böckler-Straße" Rasenplatz / Kapazität.ca.3.200)
Ca.122 Zuschauer / ca.15 Gäste / Eintritt 4€ / 0,33er 2€ / Tageskilometer (Daheim-Unterliederbach-Oberrad-Daheim):54 km (davon 39 km Zug, 15 km Bus)

Eigentlich lautete das Sonntagspiel auf Beienheim – Oberrad und zwar um 15.00 Uhr. Hab zwar hinter Friedberg nix verloren, aber die (in dem Fall seltene) km-Pauschale hätte die Sache erträglich gestaltet. Sonst wäre ich da eh nicht hin. Dann wurde tags zuvor das Heimrecht getauscht und der Kickoff auf 18.00 Uhr verlegt. Oh weh...wie toll. Aber soll ja keiner sagen, dass ich ne faule Sau wäre und die Altersarmut nicht noch maximal hinauszögere. Vor dem Rentenalter will ich die aber unbedingt erreicht haben, zumal Altersarmut in diesem Land ja völlig im Trend liegt. Somit sogar zusätzlich um nen ersatzweisen Kick am Nachmittag bemüht, was mit dem Unterliederbacher Wohnzimmer auch ganz gut funktionierte. Vom Foto-Lori soll ich der Leserschaft („schreib das in deinem Bericht“) übrigens ausrichten, dass die Wurst beim VfB extrem schlecht ist und zudem 2,80€ kostet. Hiermit geschehen. Weiterhin verriet er mir: "ab sofort mache ich keine Abendspiele mehr.“ „Warum das?“ „Ist mir zu dunkel, ich bekomme da keine guten Bilder hin. Erfüllt nicht meinen Anspruch“. Sagt er mit Kameraequipment für eine fünfstellige Summe. Was soll ich mit meinem Plunder da sagen...aber bei mir scheitert es nicht nur an der Technik. Auch die Bereitschaft in der Winterkälte abends da rumzuwürgen, ist längst Geschichte. Ich werde die nun womöglich offen werdenden Kicks am Abend im Kreis wohl kaum übernehmen...vielmehr kann er bekanntlich gerne die Region inklusive Wochenende universal beackern, aber das Leben ist nun mal kein Wunschkonzert, wie ich mittlerweile gelernt habe. Leider bestätigt sich das auch aktuell nachhaltig. Genug gejammert...nun ging es weiter in Oberrad...jammere ich einfach im nächsten ein Bericht weiter. PS: Noch ein schönen Gruß an meinen Torwart-Kumpel Knapschinski – bekanntermaßen fast schon eine Legende – der sich "beschwerte": "Auf deinen Bildern stehe ich irgendwie immer nur rum„ „Kann dich ja mal fotografieren, wenn du den Ball aus dem Netz holst, nachdem er drin lag". Nun, zumindest habe ich ihn heute mal im Strafraum kriechend...kann ja auch nichts dafür, wenn er nie zur fliegenden Glanztat ansetzt..



























03.10.17 Spvgg 05 Oberrad - SKV Beienheim 1946 2:0

Von amaschu, 06:36
03.10.17 18.00 Uhr Spvgg 05 Oberrad - SKV Beienheim 1946 2:0 (Gruppenliga Frankfurt Staffel West / Sportgelände "Beckerwiese" (Kunstrasen-) Nebenplatz / Kapazität.ca.900)
Ca.109 Zuschauer / Gäste so gut 10../ Eintritt: 4€ / Bier ja, aber ? / Tageskilometer (Daheim-Unterliederbach-Oberrad-Daheim):54 km (davon 39 km Zug, 15 km Bus)

So, jetzt einmal komplett durch die Stadt: vom äußersten Westen an die südliche Stadtgrenze. Dies alles unter freundlicher Zuhilfenahme von Schienenersatzverkehr wegen der Dauerbaustelle vor Offenbach. Traumhaft... so fünf Verkerhsmittel für eine Strecke. Jetzt nach Hause...das wäre was gewesen...Kurz überlegt, ob ich den Kick irgendwie absage.... Nein, das machst du nicht. Andere verlassen sich darauf und wenn man sich bei einer Sache auf mich verlassen kann, dann darauf, dass man sich auf mich verlassen kann. War so, ist so, bleibt auch so. Wenn du keinen Bock auf abendliche Müllkicks in der Peripherie hat, sag gar nicht erst zu, Herr Schu. Also tritt dir mal in den Arsch, was somit dann auch passierte. Hoch in den Wald gelatscht, vom gruseligen Oberräder Kinderchor gehörig was auf die Ohren bekommen, aus dem Wald wieder runter gelatscht. Irgendwie verkehrstechnisch da weggefummelt. Rückfahrt in der S-Bahn dann draußen alles pechschwarz. Ging jetzt die Tage ganz schön schnell mit dem Lichtumschwung und das wird erfahrungsgemäß auch ne ganze Weile so bleiben, insofern kein meteorologisches Weltwunder passiert.





















Sonntag, 01. Oktober 2017

01.10.17 SG 01 Höchst - TSG Wörsdorf 1887 2:3

Von amaschu, 10:49
01.10.17 SG 01 Höchst - TSG Wörsdorf 1887 2:3 (Gruppenliga Wiesbaden / Sportpark Höchst Rasenplatz / Kapazität:ca.2.000)
Ca.210 Zuschauer / ca.10 Gäste 7 Eintritt 4€ / 0,33er 2€ / Tageskilometer:8 km mit dem Zug

Der Sonntag warf einige Fragen auf: wieso dauert es so lange, wenn ich auf meiner Seite nen Bild hochladen möchte? Für die 35 Bilder vom Vortag habe ich fast zwei Stunden gebraucht. Ein Bild anklicken, dann eine rauchen gehen. Nächstes Bild, dann den Balkon fegen, noch eins, Töpfe abspülen........ aber da kommt man wenigstens mal zur Hausarbeit. Warum komme ich mit meinem neuen Handy so schlecht klar? Am Samstag war ich zu dumm, um zwei Anrufe entgegenzunehmen...falsche Bedienung meinerseits. Weiß immer noch nicht wie es geht. Als ich mich zu Testzwecken vom Festnetz angerufen habe, war ich nicht erreichbar. Immerhin habe ich mir „Wetter Frankfurt/Oder“ – wie beim alten Handy auch – als Favorit abgespeichert. Gucke ich standardmäßig jeden Tag nach, sonst fehlt mir was. Dann wurde es richtig verworren, fast schon mysteriös: im Zug auf dem Spickzettel vermerkt, dass zwischen Sulzbach und Sossenheim das Maisfeld noch blüht. Mit dem Fahrrad nochmal Nachschub holen für meine Jungs usw...In den Stadtpark geschlappt, auf die Bank gesetzt, Rucksack auf, Zettel weg. An seiner Stelle nun ein anderer Zettel: genau genommen das Stück eines Lebenslaufes von einem gewissen Pinar Sahin. Wo ist mein Spickzettel? Wer ist Pinar Sahin? Wie kommt sein Lebenslauf in meinen Rucksack? Tauchte auch nicht wieder auf, die paar Eckdaten notierte ich somit auf der Rückseite des Lebenslaufs von Pinar Sahin. In der Halbzeit ne Currywurst gemampft und von PR-Martin darauf aufmerksam gemacht worden, dass noch Soße am Mund hängt. „So kannste aber nicht mit dem Zug heimfahren“. Abgewischt, wie aus dem Ei gepellt in der HLB gesessen: 17 Fahrgäste, einer davon Germane, nämlich ich...keine Fragen mehr.


?